Gemeinde Stetten



Aus dem Gemeinderat

Info aus dem Gemeinderat

In unregelmässigen Abständen informiert der Gemeinderat über Wissenswertes aus den Gemeinderatssitzungen.

Der Gemeinderat hat sich am 7. Mai zur 8. Sitzung im Jahr 2019 getroffen.

Es wurden drei kleinere Baugesuche behandelt und genehmigt. Die Defibrillatoren wurden zwischenzeitlich beschafft. Als Standorte wurde das Schulhaus sowie das HochZwei ausgewählt. Im Umkreis dieser zwei Punkte halten sich tendenziell grosse Personengruppen auf.

Die aktive Bewerbungsphase für einen KV-Lehrling ist abgeschlossen und nun werden die Bewerbungen gesichtet. Abschliessend sind 22 Bewerbungen eingegangen. Der nächste Schritt ist die Einladung zum Gespräch mit geeigneten Kandidatinnen und Kandidaten.

Zudem wurde in dieser Sitzung über die Zukunft des Mittagstischs gesprochen. Der Gemeinderat hat beschlossen, den Mittagstisch zukünftig finanziell zu unterstützen. So kann die angebotene ausserschulische Betreuung weiterhin in der jetzigen Form bestehen bleiben.

Das Trennsystem für Abwasser erfährt einen weiteren Ausbau. Durch die verschiedenen Bautätigkeiten auf dem Gemeindegebiet von Stetten ergeben sich Möglichkeiten das Abwasser aufzutrennen. Regenwasser fliesst dann in eigenen Leitungen ab, was grundsätzlich mehr Kapazität mit sich bringt. Folglich entschärft sich die Gefahr durch Hochwasser.

Danke für Ihr Interesse an unserer Tätigkeit.

Ihr Gemeinderat Stetten

 

Nachtrag:
Am Mittwoch, 15. Mai fand in der Schule Stetten ein Nothelferkurs statt. Lehrkräfte und Schulbehördenmitglieder lernten dabei die korrekte Anwendung von Erster Hilfe und die Verwendung eines Defibrillators. Bild 1, Bild 2