Versand Stimmbussen

Geschätzte Stimmbürgerinnen und Stimmbürger

In den letzten Tagen haben uns diverse Meldungen betreffend unrechtmässig erhaltenen Stimmbussen erreicht.
Die Stimmbussen werden aufgrund der eingereichten Stimmausweise erstellt. Die Stimmausweise werden dazu
an die zuständige kantonale Stelle weitergeleitet und dort maschinell, mittels Barcode eingelesen.
Dieser Prozess wird einmal im Jahr durchgeführt. Die Mahnungen, welche durch den Kanton erstellt werden,
erstrecken sich somit immer über das vergangene Jahr.

Es kommt leider jedes Jahr vor, dass einzelne Stimmausweise nicht eingelesen werden können und
darum «falsche» Bussen ausgestellt werden. Sollten Sie so eine
Busse erhalten haben, können Sie sich jederzeit per E-Mail oder Telefon an die Verwaltung wenden
welche Ihr Anliegen gerne prüft und die Busse nötigenfalls storniert.

Aufgrund der sich häufenden Meldungen prüft der Gemeinderat nun den Prozess und informiert die
Stimmbevölkerung zu gegebener Zeit.

Freundliche Grüsse
Ihr Gemeinderat