Erhebliche Waldbrandgefahr

Seit dem 30. Juli 2020 gilt im gesamten Kanton Schaffhausen erhebliche Waldbrandgefahr (Stufe 3). Folgende Regelungen sind daher zu beachten:

  • Feuer nur in bestehenden Feuerstellen entfachen und beim Verlassen zwingend löschen.
  • Feuer immer beobachten und Funkenwurf sofort löschen.
  • Das Wegwerfen von brennenden Zigaretten und Zündhölzern ist strikte zu unterlassen.
  • Umgang mit Feuerwerk am 1. August: Kein Abbrennen in Waldesnähe und auf trockener Flur. Die Herstellerangaben sind strikte einzuhalten.
  • Anweisungen der lokalen Behörden befolgen.

Die ausführliche Medienmitteilung der Staatskanzlei kann hier abgerufen werden.

Für die Einhaltung dieser Regelungen danken wir Ihnen.